Ablauf einer kinesiologischen Sitzung

„Das Problem ist nicht das Problem, sondern wie du dich damit fühlst!
– Gorden Stokes

Nachdem Sie erzählt haben, warum sie gekommen sind, sprechen wir über Ihr Problem und versuchen genau zu formulieren wie Ihr persönliches Ziel zu diesem Thema aussieht und wie Sie dieses erreichen möchten.

Mit Hilfe des Muskeltests ermitteln wir, welches der beste Lösungsweg ist.

Nun passiert die eigentliche Balance. Mit Hilfe kinesiologischer Techniken werden Selbstheilkräfte aktiviert und Blockaden gelöst. Je mehr Sie bereit sind aktiv das Erkannte anzunehmen und umzusetzen, desto mehr Erfolg wird sich einstellen.

Jede Balance ist unterschiedlich, da die innere Weisheit des Körpers bei der Wahl der kinesiologischen Techniken abgefragt wird.

Eine Sitzung dauert ungefähr eine Stunde. Die Anzahl der Folgebalancen ist abhängig von der Intensität des Themas.

Kosten einer Einzelsitzung:
1 Therapie-Einheit (ca. 60 Minuten) – 50 Euro
1 Therapie-Einheit (ca. 40 Minuten) – 30 Euro
(bei jüngeren Kindern)

Einige Zusatzversicherungen erstatten die Kosten oder zumindest einen Teil der Kosten für „Alternativer Heilmethoden“ zurück. MUKI bezahlt 37 Euro im Jahr.