Mein Steckbrief

Damit Sie wissen, mit wem sie zu tun haben:

  • Seit 1987 bin ich mit meinem Mann Christian verheiratet.
  • Wir haben zwei Söhne (Michael, 32 und Simon, 25 Jahre).
  • Seit 1983 arbeite ich mit kurzen Unterbrechungen als VS-Lehrerin.
  • Im Schuljahr 2018/19 darf ich die 1b Klasse der VS-Rheindorf, in Lustenau unterrichten.
  • Mein Wissen über Lernen, Stress und emotionale Komponenten hilft mir im Lehreralltag oft, die Kinder besser zu verstehen. Besonders der Aspekt der Angstfreiheit ist mir wichtig, da Angst Denken abschaltet. Das Unterrichten ist eine große Herausforderung. Es geht darum Grundsteine zu legen. Eine der wichtigsten Aufgaben für eine Lehrerin ist es, die Freude an der Schule und am Lernen bestmöglich zu erhalten.
  • Seit dem 2.9.2003 habe ich mein Gewerbe als Kinesiologin und arbeite in meiner Praxis in Lustenau.
  • Ursprünglich war meine Tätigkeit als Kinesiologin vor allem auf Lernen ausgerichtet, weil mein Grundberuf als Lehrerin ja den Ausschlag gegeben hat, sich mit Kinesiologie zu befassen. Immer mehr wurde mir aber bewusst, dass gesundheitliche Aspekte, auch für das Lernen, genauso wichtig sind. Aus diesem Grund, suche ich meine neuen Zusatzausbildungen im Gesundheitsbereich.
  • Beim „Verband der Vorarlberger Kinesiologen – vbk“ bin ich Gründungsmitglied und und im achten Jahr Obfrau.